27. August 2019 in Allgemein

DSAG-Jahreskongress
und objective partner

Die DSAG (kurz für Deutsche SAP-Anwendergruppe e.V.) ist ein einflussreicher Verband von SAP-Anwendern. Jedes Jahr findet der von der DSAG organisierte Jahreskongress statt. Über 5.000 SAP-Interessierte nehmen daran teil. Auch objective partner stellte auf den letzten Jahreskongressen die eigenen Leistungen und das Portfolio auf der Fachausstellung aus und ist natürlich auch im Jahr 2019 wieder mit einem Stand und einem Fachvortrag vertreten.

DSAG JAHRESKONGRESS 2019

17. bis 19. September, Messezentrum Nürnberg

Digitalisierung beeinflusst alles: Wie wir arbeiten, wie wir einkaufen, wie wir unser Leben organisieren. Umso entscheidender ist es, Digitalisierung konsequent zu machen: Vom Digital Twin zur Customer Experience. Wie dieser Weg aussieht, möchten wir auch in diesem Jahr den Besuchern des DSAG-Jahreskongress in Nürnberg vorstellen – mit Shopfloor 4.0 und vielen anderen Projekten. Wir machen Digitalisierung für Sie greifbar.

„Und Action! Digitalisierung konsequent machen.“ ist tief in der DNA von objective partner verankert. Denn Veränderung ist ein stetiger Prozess, der keinen Stillstand kennt. So bleibt nur eine Frage offen: Was müssen wir verändern, um nachhaltig erfolgreich zu agieren? Dazu möchten wir den Besuchern des DSAG-Jahreskongresses die großen Fragen nach dem WAS, WARUM und WIE mit innovativen Lösungsansätzen und Projekten an unserem Stand L6 greifbar machen.

Der Antrieb für Automation, Innovation und Erlebnis

Egal ob das gesteckte Ziel People Engagement, Operational Excellence, Customer Experience oder Product Excellence lautet. Den Grundstein jedweder Verbesserung legt die Nutzung von Daten. Wir bündeln diese in einem digitalen Zwilling und unterstützen damit ein Konzept der Industrie 4.0 hinsichtlich der Flexibilisierung der Fertigung. Doch letztendlich sorgen wir dafür, dass der Kunde nicht nur Einblick in die Entstehung seines Produktes bekommt, sondern aktiver Teil dieses Prozesses wird. Mass Customization und Individualisierung stellen dazu Antworten auf das Bedürfnis nach Einzigartigkeit.

Hierfür braucht es neue Ansätze in der Fertigung. Das Beratungsprodukt Shopfloor 4.0 der objective partner AG, des Fraunhofer IESE und der NetApp schafft neue Ansätze im Umfeld einer Industrie 4.0 und bieten Unternehmen eine echte Lösung für Ihre Smart Factory. Jetzt beginnt der Weg hin zur Automation, Innovation und Erlebnis. Jetzt wird Digitalisierung konsequent. Mit Shopfloor 4.0 decken wir von Order to Pay die gesamte Wertschöpfungskette ab und tragen einen entscheidenden Teil zu Customer Journey bei. Dies betrifft nicht nur das produzierende Gewerbe, sondern ein jedes Unternehmen.

Shopfloor 4.0 auf dem DSAG-Jahreskongress

Um eine erste Vorstellung davon zu gewinnen, in wie weit diese Thematik auch Sie betrifft, verdeutlichen wir Ihnen Einsatzszenarien und die Umsetzung gerne in einem persönlichen Termin auf unserem Stand L6. Zusätzlich möchten wir am zweiten Tag des Kongresses das Thema in unserem Fachvortrag mit Ihnen vertiefen. Dr. Thomas Kuhn, Fraunhofer IESE und Andreas Bader, Vorstand von objective partner geben Ihnen einen Einblick in die Potentiale der Integration von Industrie 4.0 und SAP. Seien Sie am 18. September ab 17:45 in Raum VP024 dabei.

Fachvortrag „Potentiale der Integration von Industrie 4.0 und SAP:
Vernetzung, Durchgängigkeit, Dienste – die Anforderungen sind umfangreich
18.September, 17:45 – 18:30 Uhr VP024

Konsequenz und Nachhaltigkeit schaffen – nicht nur in der IT

Digitalisierung konsequent machen bedeutet ebenfalls nachhaltige Lösungen zu schaffen. Aus diesem Grund möchten wir dieses Jahr die zukünftigen Challenges der Messebesucher in den Fokus setzen. Denn nur durch Transparenz erreichen wir nachhaltige Lösungen, von denen alle profitieren. Dazu laden wir Sie ein, an einem Abbild der zukünftigen Anforderungen mitzuarbeiten. In einer neuen Form der Meinungsumfrage, unserer Digitalisierungs-Challenge, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, durch die Verknüpfung von Begriffen aus dem SAP und Digitalisierungsumfeld, Ihre Sicht der Dinge abzubilden. Je mehr Besucher an der Data-Map teilnehmen, desto klarer zeichnet sich ein Bild und verdeutlicht, wo die Herausforderungen von Unternehmen heute liegen.

Dafür geben wir etwas Nachhaltiges zurück. Denn nicht nur bei unseren Lösungen haben wir uns der Nachhaltigkeit verschrieben. Im Namen jedes Teilnehmers der Digitalisierungs-Challenge pflanzen wir einen Baum.

DSAG JAHRESKONGRESS 2017

In unserer digitalen Zeit beschäftigen sich Unternehmen zunehmend mit ihrer Rolle innerhalb einer vernetzten Welt (IoT). Dabei stellt sich die Frage, ob ERP-Systeme für die Zukunft eine dauerhafte Lösung bieten oder ob es eine hybride Architektur benötigt um die Herausforderung neuer Geschäftsmodelle in Bezug auf Daten und Datenmodelle zu lösen. Diese unterschiedlichen Perspektiven der digitalen Transformation spiegeln sich im Motto „Zwischen den Welten – ERP und digitale Plattformen“ des 18. DSAG-Jahreskongress wieder.

DSAG JAHRESKONGRESS 2016

Der 17. DSAG Jahreskongress fand in Nürnberg statt, im NürnbergConvention Center.

Das Motto lautet „Business Transformation aus der Steckdose?“ und stellt damit die Herausforderung der Transformation von Geschäftsprozessen oder sogar ganzer Marktmodelle in den Mittelpunkt des Jahreskongresses. Eine Plug & Play-Lösung, um die anstehenden Umwälzungen zu bewältigen, wird es nicht geben. Fakt ist, dass in den Unternehmen von der Innovationsidee bis zur Anwendung der SAP-Lösungen Wege neu zu gehen sind. Die Ausrichtung des Unternehmens bzw. einzelner Unternehmenszweige erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, umso mehr, als die Geschwindigkeit und Agilität der Anforderungen ständig steigt. All das kommt im aktuellen Jahreskongress-Motto zum Ausdruck.

„Business Transformation aus der Steckdose?“ beinhaltet folgende Facetten:

• Vom Kunden zum Consumer: Eine 360-Grad-Betrachtung stellt den Consumer in den Mittelpunkt. Wie können hier neue Geschäftsmodelle entstehen?

• Vom Produkt zum Service: Anstelle von Produkten werden Services 24/7 vertrieben. Welche Bedeutung hat das für eine Standard-Software?

• Von der Lizenz zur Innovation: Einführungszyklen und Roadmaps werden sich verkürzen. Wie kann Software konsumierbar bleiben? Erst die realisierte Innovation bringt den Mehrwert für das Unternehmen.

• Die digitale Transformation stellt eine Organisationsaufgabe für das ganze Unternehmen dar und ist damit: Mehr als Software.

Wie gehen DSAG-Mitglieder mit der Digitalisierung der Geschäftsprozesse um? Welche Rolle kann SAP spielen? Wie passt die SAP-Strategie zur Unternehmensstrategie? Ermöglichen aktuelle Produkte, Services, Lösungen und Lizenzmodelle der SAP die digitale Transformation in den Unternehmen?

All diese Fragen waren Mittelpunkt der Betrachtungen des DSAG-Jahreskongresses in 2016.

DSAG JAHRESKONGRESS 2015

Unter dem Titel „Anwendungen für 400 Millionen Fans weltweit, Social Media, Mobile und Web – Strategie und Lösung, um diesen Anforderungen gerecht zu werden“, erhielt man einen direkten Einblick in die Kundenprojekte. An diesem Kongress stellten wir eigene Kundenprojekte vor und machten so an „lebendigen Beispielen“ klar, was unsere Arbeit für Unternehmen bedeuten kann.

Zurück zur Übersicht