diversITy: Vielfalt in der IT

14. November 2018 in diversITy

diversITy

Vielfalt bei objective partner –
Teil 2

Für objective partner zählt der Mitarbeiter: Seine Ideen, sein Engagement und sein Können.
Doch was zählt für unsere Mitarbeiter? Wir haben unser interkulturelles Team befragt, was sie dazu bewogen hat, Teil von objective partner zu werden:

„Das Land zu verlassen, in dem man seine Kindheit und Jugend verbracht hat – in dem man aufgewachsen ist, Freunde und Familie hat – um dafür in ein fremdes Land zu ziehen, ist nie eine leichte Entscheidung.
Aber heute kann ich sagen: Hier anzukommen und mich bei objective partner einzufinden war viel einfacher als ich jemals gedacht hätte. Der intensive Deutschkurs, der von der Firma angeboten wurde, hat einen erheblichen Beitrag dazu geleistet, dass ich mich nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch im alltäglichen Leben schnell sicher gefühlt habe. Was die professionelle Seite anbelangt, arbeite ich hier mit den neuesten Technologien. Von einigen hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Aber dank meiner Kollegen, Motivation und großem Willen, vorwärts zu gehen bin ich zum Schluss gekommen, dass nichts unmöglich ist.

Brunela Manaj, Consultant
aus Albanien

 


„In Europa zu arbeiten war schon immer eins meiner Karriereziele. Denn hier habe ich die Möglichkeit mit den neusten Technologien und einem interkulturellen Team zu arbeiten.
Ab dem ersten Kontakt hat objective partner mich bei allem unterstützt, um mein Ziel – in Europa zu arbeiten – zu erreichen. Ich bekam Hilfe bei der Beantragung meines Visums, Hilfe bei Behördengängen, sowie bei der Beantragung meiner Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis.
Ich finde, es sollten mehr Menschen offen für eine solche Herausforderung sein und keine Angst davor haben sich selbst weiterzuentwickeln, sogar wenn sie dafür den Atlantik überqueren müssen.“

Guilherme Matias Guerreiro, Consultant
aus Brasilien

 


„Ich war auf der Suche nach einem Job als Consultant, in dem ich meine Karriere als Java-Entwickler beginnen konnte, als ich auf objective partner stieß. Nachdem sie das Job-Angebot gelesen hatten, haben viele Kollegen gemeint, dass ich diese Möglichkeit nutzen sollte. Jetzt weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.
Jetzt bin ich bereits in einem Projekt, in dem ich für die Programmierung verantwortlich bin, mit Unterstützung von mehreren leitenden Entwicklern – und es ist nur eine Woche her, dass ich hier begonnen habe. Ich habe das Gefühl, dass mir objective partner sehr viel mehr ermöglichen und geben wird, als ich es jemals erwartet hätte.“

Michael Borkhardt, Consultant
aus Dänemark

 


„Deutschland ist für uns ein Land von dem viele träumen. Ich habe es geschafft, diesen Traum durch objective partner wahrzumachen. Seit dem ersten Gespräch hatte ich ein positives Gefühl. Als ich dann endlich in Deutschland ankam, fühlte ich mich direkt wohl. objective partner unterstützte mich dabei eine Wohnung zu finden und mich gut in meine Tätigkeit und meinem Team einzufinden. Auch die Atmosphäre innerhalb des Teams ist sehr gut. Es gibt viele initiative und innovative Anstöße.“

Arber Hoxha, Consultant
aus Albanien

 

 

Zurück zur Übersicht